Zum Inhalt springen
Peggy Schierenbeck Foto: SPD Bassum
Peggy Schierenbeck aus Weyhe

21. September 2020: Peggy Schierenbeck - Kandidatin für die Bundestagswahl?

Peggy Schierenbeck aus Weyhe war kurzfristig von der SPD in Bassum zur Mitgliederversammlung eingeladen worden, um sich den SPD Mitgliedern vorzustellen. Sie nahm die Einladung spontan an und kam in den Marie-Juchacz-Treff im Bassumer Bahnhof.

Eigentlich sollte es im SPD Unterbezirk Landkreis Diepholz drei Regionalkonferenzen zur Vorstellung der internen Kandidaturen für die Bundestagswahl 2021 geben. Eine davon war in Groß Henstedt geplant, musste jedoch abgesagt werden. Daraufhin kontaktierte Luzia Moldenhauer als Ortsvereinsvorsitzende die Kandidatin aus Weyhe und fragte sie, ob sie spontan Zeit und Lust habe, sich auf der Mitgliederversammlung des Bassumer Ortsvereins vorzustellen. Und Peggy Schierenbeck hatte.

Peggy Schierenbeck, Luzia Moldenhauer Foto: SPD Bassum
Ortsvereinsvorsitzende Luzia Moldenhauer begrüßte Peggy Schierenbeck im Marie-Juchacz-Treff

Peggy Schierenbeck begann ihre Vorstellung mit Erzählungen aus ihrer Kindheit und Jugend als Tochter einer Schaustellerfamilie. Auch sie selbst trat zusammen mit ihrem Mann ins Schaustellergewerbe ein und erwarb sich dadurch wichtige Kenntnisse in der Führung eines Unternehmens. Sie kennt die Höhen und Tiefen der Selbstständigkeit. Dass die Achterbahn, mit der sie viele Jahre unterwegs waren, ein Sinnbild dafür sein kann, ist ihr sicher immer klar gewesen.

Peggy Schierenbeck ist seit mehr als sechs Jahren als Kommunikationstrainerin und Coach tätig parallel zum Betreiben der Fahrgeschäfte. Seit diesem Jahr ist sie nicht mehr hauptberuflich als Schaustellerin unterwegs. Ihr zentrales Thema ist die Unterstützung des Mittelstands, ein soziales "Mehr" in der Wirtschaft ist ihr zufolge zwingend notwendig, nur dann lässt sich ihr zufolge ein ausgewogenes Miteinander von Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen erzielen. Gute Löhne für gute Arbeit ist eine typisch sozialdemokratische Forderung, die es gilt gemeinsam zu erreichen.

Weitere bundespolitische Themen wurden im Anschluss an den Vortrag von den Mitgliedern angesprochen, woraus sich eine lebhafte Diskussion entwickelte. Peggy Schierenbeck wurde mit einem kleinen Dankeschön nach Hause verabschiedet, bevor sich die Mitglieder an die Wahlen der Delegierten für die Vertreter*innen- und die Wahlkreiskonferenz der SPD im Landkreis Diepholz machten. Die Delegierten wählen dort die Delegierten für die Landeskonferenz und bestimmen ihre Kandidatin oder ihren Kandidaten für die Bundestagswahl 2021.

Für Bassum wurden als Delegierte gewählt: Bärbel Ehrich, Astrid Henriksen, Jonathan Kolschen, Katharina Mehlau, Dorit Schlemermeyer; Ersatzdelegierte: Anneliese Windhorst.

Vorstellung Peggy Schierenbeck Foto: SPD Bassum
Peggy Schierenbeck verlässt mit einigen kleinen Geschenken als Dankeschön die SPD Mitgliederversammlung in Bassum.

Vorherige Meldung: Vorträge in Corona-Zeiten

Nächste Meldung: @peggy.ist.da - SPD Bassum gratuliert

Alle Meldungen