Zum Inhalt springen
von vorne: Bärbel Ehrich, Christoph Lanzendörfer und Manfred Tinnemeyer

9. Juli 2016: Heute haben wir Geburtstag gefeiert

Schlagwörter
Wir waren Gast zum 30. Gründungstag des Wohnheims der Lebenshilfe.
Ein wunderschöner Tag in einem liebevoll dekorierten Festzelt. Ganz besonders die Grußworte des ehemaligen Leiters Bernhard Sauer, der von vier Bewohnerinnen und Bewohnern unterstützt wurde.
Stellv. Bürgermeisterin Bärbel Ehrich überbringt die Grüße der Stadt

Unsere stellvertretende Bürgermeisterin Bärbel Ehrich hielt ein Grußwort, bei dem man merkte, wie wichtig ihr die Sache ist. Unser Fraktionsvorsitzende Dr. Christoph Lanzendörfer wies kurz darauf hin, wie wichtig es sei, schon früh Bestrebungen aus bestimmter Seite zu widersprechen: Natur und Menschen gehören hierher, ob es der Wolf ist, jemand mit einer anderen Hautfarbe, jemand, der vor Krieg und Mord Hilfe hier sucht oder jemand mit einem Handicap.

Alle sind hier willkommen.

Weiter waren noch für die SPD unsere Vorsitzende Dorit Schlemermeyer und Ratsmitglied Manfred Tinnemeyer dabei.

Vorherige Meldung: Herzlichen Glückwunsch!

Nächste Meldung: Ein Wimpernschlag…

Alle Meldungen