Nachrichten

Auswahl
 

Mit den Wölfen heulen

„Ich fand am besten, als wir die Wölfe gerufen haben und sie geantwortet haben“, meinte Jasmin nach dem Besuch im Wolfscenter. Und tatsächlich wurde damit eindrucksvoll das Sprichwort „Mit den Wölfen heulen“ umgesetzt, als alle Kinder zusammen mit Wolfcentermitarbeiterin Imke Mohr ein langgezogenes „Uuuuuuu“ anstimmten und ein vielstimmiges Wolfsgeheul als Antwort bekamen. mehr...

 
 

Ein Wimpernschlag…

Knapp, denkbar knapp schaffte es die DLRG Bassum nicht, erster im Kampf um die Prämie von Sat1 zu werden. Vier DLRG-Ortsgruppen (Rolfshagen, Bassum, Wittmund und Rotenburg) kämpfen um eine 2.000-Euro-Prämie in einem Rettungswettkampf. mehr...

 
 

Herzlichen Glückwunsch!

Der evangelische Kindergarten „Rentei“ wurde 20! Die SPD in Bassum gratulierte mit einer starken Delegation: Dorit Schlemermeyer als Parteichefin Bassums brachte die stellvertretende Bürgermeisterin Bärbel Ehrich und den Fraktionsvorsitzenden Dr. Christoph Lanzendörfer zum Geburtstag mit. mehr...

 
 

Da sind wir!

Es war warm draußen – und drinnen noch mehr, als beim übervollen Sitzungssaal im „Treffpunkt“ die SPD in Bassum ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September benannte. mehr...

 
Foto: Freigabe L 776, Bassum
 

Fertig! L 776 - Ortsdurchfahrt Bassum - dem Verkehr übergeben

Ein zwar kleiner Festakt, aber immerhin etwas feierlich schon. Am Samstag, dem 16. April wurde die Landesstraße nach Harpstedt dem Verkehr übergeben. Lange hatte es ja gedauert. Dabei waren unter anderem auch Bassums stellvertretende Bürgermeisterin Bärbel Ehrich, Ortsvereinsvorsitzende Dorit Schlemermeyer, Fraktionsvorsitzender Dr. Christoph Lanzendörfer und Juso-UB-Sprecher Jonathan Kolschen. mehr...

 
Foto: Bassumer Linde
 

Darüber freuen wir uns

Mit großer Freude haben wir diesen Hinweis am Bahnhof kürzlich entdeckt. Die "Bassumer Linde" haben wir für das Jahr 2014 den Ehrenamtlichen des Stadtarchivs verliehen für ihre so wichtige Arbeit. Archivieren, Recherchieren, Erinnern und Bewahren - die Arbeitsfelder sind vielfältig. mehr...