Nachrichten

Auswahl
 

Interessante Ideen


Wenn die Philharmoniker mit einem Streichorchester auftreten, denken die meisten wahrscheinlich an klassische Musik. Im Stadtrat war es anders:
Das „Streichorchester“ hatte schon vorher in den Sitzungen des Finanzausschusses (für die SPD dort vertreten: Maik Dannemann, Carsten Fiebig, Dr. Christoph Lanzendörfer) einige Posten aus dem Haushalt gekippt, die „Freunde des schönen Gleichklangs“ (Philharmonie) stimmten dann im Rat einstimmig für die Verabschiedung des Haushalts.
mehr...

 
 

Haushaltsberatungen 2010

Die Finanzkrise spielt sich nicht nur an der Wall Street oder im Frankfurter Bankenviertel ab, sondern natürlich auch in den Kommunen. Auf Anregung der CDU traf sich der Stadtrat zu einer Klausurtagung über die Haushaltslage. Wir wollten dem gerne folgen, verlangten aber, nicht nur darüber zu diskutieren, ob man den Ansatz für Tafelkreide für die Schulen senken könnte, sondern unser Ziel ist, durch den Haushalt auch das Gesicht unserer Stadt deutlich zu machen. mehr...

 
 

Stellungnahme zum Austritt von Ratsmitglied ... aus der SPD-Fraktion

So wie er seine Arbeit in der Fraktion verstanden hatte, trat er aus: ohne jede Rücksprache mit seinen Fraktionsmitgliedern entschied er für sich den Austritt. „Das war“, so zog Fraktionsvorsitzender Dr. Christoph Lanzendörfer einen Schlussstrich, „das für uns bekannte Vorgehen: Er diskutierte nicht, er entschied alleine.“ mehr...

 
Foto: Stolpersteine Josefine und Leopold Baehr
 

SPD sucht Spender und Paten für Stolpersteine

Seit dem 1. Dezember 2009 gehört auch Bassum zu den über 500 Orten, an denen der Künstler Gunter Demnig seine „Stolpersteine“ verlegt hat. Inzwischen hat er 22.000 Steine in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Polen, Tschechien, der Ukraine und Ungarn gesetzt. Demnigs Intention ist unter anderem den NS Opfern, die in Konzentrationslagern zu Nummern degradiert wurden, ihre Namen zurückzugeben. mehr...

 
 

Kommentar zum Kommentar der Kreiszeitung

In der Kreiszeitung vom 18.12.2009 wurde auf den Seiten Region Bassum/Twistringen über den Bauhof und die Entscheidung, die der VA am Vortag getroffen hatte, berichtet.
Auch ein Kommentar war zu lesen unter der Überschrift "Am Ende eine gute Entscheidung".
Diesem Kommentar ist aus unserer Sicht noch einiges hinzuzufügen bzw. ist einiges, das dort zu lesen war, erklärungsbedürftig, deshalb gibt es hier einen "Kommentar zum Kommentar." mehr...

 
 

Bassum Talk - Fortsetzung

Entsprungen war diese dem ersten „Bassum Talk“ am 25. Oktober, bei dem viele BassumerInnen anwesend waren, um sich die Diskussion der PodiumsteilnehmerInnen zum Thema „Kultur in Bassum“ anzuhören und sich selbst und ihre Ideen in das Gespräch einzubringen. mehr...

 
Foto: Stolpersteine
 

Stolpersteine zur Erinnerung

Nachdem schon vor einigen Jahren von der SPD die Verlegung von Stolpersteinen angeregt worden war, ist der Wunsch nun in die Tat umgesetzt worden. Die Jusos hatten das Thema 2008 nach den zahlreichen Veranstaltungen zum Gedenken an die Reichspogromnacht 70 Jahre zuvor im Ortsverein erneut angestoßen und die Einbringung eines entsprechenden Antrags in den Stadtrat angeregt.
Der Künstler und Schöpfer der "Stolpersteine" Gunter Demnig war am 1.12. in Bassum und hat hier vier Steine verlegt. mehr...

 
Foto: Fahne
 

Antigewalttag

Am 25. November wird nicht nur in Deutschland der Internationale Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen begangen. Die Vereinten Nationen haben ihn vor zehn Jahren mit dem Ziel ausgerufen, die Öffentlichkeit stärker für das Problem der Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren. mehr...