Nachrichten

Auswahl
L _rmschutz B
 

Wir danken dem Bauamt

Vielleicht ging es Ihnen wie vielen Autofahrerinnen und -fahrern, die die Bahnhofstraße entlang fuhren und nicht erkennen konnten, weshalb auf dieser breiten Straße eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h vorgesehen war. mehr...

 
 

Vergeben-vergessen-vorüber-vorbei...

Die Presse schrieb ja ausführlich darüber: Die Verwaltung möchte gerne die Fortschreibung des CIMA-Gutachtens von 2002 (City-Marketing GmbH).
Der Ansatz ist richtig: Wie sollen wir etwas verbessern, wenn nicht genau und klar erkennbar ist, was wir besser machen können?
So hieß es schon zusammengefasst im alten Gutachten (S. 52), die Stadt dürfe nicht den Fehler machen und die Lebensmittelmärkte auf die Wiese an den Stadtrand lassen.
mehr...

 
Foto: Jahreswechsel 2009/10 Berlin
 

Ein frohes Neues Jahr

Ihnen, liebe Bassumerinnen und Bassumer, wünschen wir ein erfolgreiches und frohes Neues Jahr.
Wir hoffen, das jetzt ablaufende Jahr hat Ihnen das gebracht, was Sie sich privat und beruflich erhofft haben. Und vor allem: Sie sind gesund geblieben.
mehr...

 
Foto: Notizhefte, Henning Ritter
 

Buch des Monats

Ein Buch, dessen Inhalt in einem Satz zusammenzufassen ist: Es ist nicht spannend, es gibt keine Handlung, es gibt keinen Erzählstrang, es ist keine philosophische Abhandlung. mehr...

 
Foto: Willy Brandt, Berliner Ausgabe
 

Das politische Buch im November

Vorweg: Ein Tipp zu Weihnachten für alle, die Onkel, Tanten, Eltern, Kinder, Geschwister, Enkel, Omas und Opas haben, die für dieses Werk zusammenlegen: Willy Brandt, die Berliner Ausgabe.
UNSER Buch des Monats:
Es ist schon ein gewaltiges Werk: Das Amt und die Vergangenheit.
Unter der Verantwortung von vier ausgewiesenen Zeithistorikern ist dieses Buch entstanden. mehr...

 
Foto: Gedenktafel für die ehemalige Synagoge
 

Mahnwache

Seit mehr als 20 Jahren ist es für die Mitglieder der SPD in Bassum Ehrensache, am 9. November zu einer Mahnwache an der Gedenktafel zur Erinnerung an die ehemalige Synagoge in der Meierkampstraße zusammenzukommen.
Dabei wird an die Reichspogromnacht im Jahr 1938 erinnert.
mehr...