Nachrichten

Auswahl
Foto: Diskussionsabend "Bremer Platz", Publikum
 

"Bremer Platz" - Umgestaltung fand mehr Unterstützer

Der Kreuzungsbereich Bremer/Sulinger/Lange Straße lief in letzter Zeit Gefahr, zu einer unendlichen Geschichte zu werden. Die von der SPD veranstaltete Informations- und Diskussionsveranstaltung zu diesem Thema sollte helfen, ein klareres Bild zu erhalten. In der Versammlung kristallisierte sich eine Mehrheit für die Umgestaltung des Platzes heraus, wenn auch die Kritiker ihre Bedenken äußerten. Dennoch überwogen die positiven Meinungen zu diesem bisher so umstrittenen Thema. mehr...

 
Foto: Bassumer Delegierte mit Olaf Lies
 

Luzia Moldenhauer stellvertretende UB-Vorsitzende

Auf dem Parteitag des SPD-Unterbezirks Landkreis Diepholz in Asendorf wurde für die nächsten zwei Jahre ein neuer Vorstand gewählt. Aus Bassum gehören diesem Luzia Moldenhauer als stellvertretende Vorsitzende und Martin Wolle als Beisitzer an. Neben der Vorstandswahl, bei der die Vorsitzende Astrid Schlegel wiedergewählt wurde, war die Rede des SPD-Landesvorsitzenden Olaf Lies einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte. mehr...

 
Gib Mir Die Hand 1a
 

SPD zu Gast bei "Gib mir die Hand"

Die Initiative "Gib mir die Hand" ist die diesjährige Preisträgerin der Bassumer Linde - des Bürgerpreises für ehrenamtliches, selbstloses Engagement für die Allgemeinheit. Seit 20 Jahren vergibt die SPD in Bassum diesen Preis, das in diesem Jahr an die Frauen der Initiative ging für das vorbildliche Miteinander über verschiedene Kulturen und Ansichten hinweg. mehr...

 
 

Aufgefallen - Kommentar

So langsam werden die Regierungsparteien nun wirklich zum unerträglichen Ärgernis. Erst bekämpfen sie unsere Ideen und wenn dann die "normative Kraft des Faktischen" eintritt, stellen sie sich plötzlich als die großen Reformer dar. mehr...

 
Landfrust
 

Buch des Monats

Ist das Land Idylle oder zugrunde gehende Provinz?
Axel Brüggemann geht in seinem Buch „Landfrust“ dieser Frage nach. Er durchforstet die Problemfelder des Landlebens: Bildung, Arbeit, Freizeit, Gewalt und noch andere Dinge. Insgesamt findet er 13 solcher Problemfelder, die er jeweils nach dem gleichen Schema bearbeitet: Als Einführung eine fiktive Geschichte, als Hauptteil Daten und Statistiken und schließlich Beschreibung selbst erlebter Szenen in ganz Deutschland.
mehr...