Nachrichten

Auswahl
Foto: Bürgerbusse aus Bassum und Umgebung
 

5 Jahre Bürgerbus - Wir gratulieren

Die aus der Lokalen Agenda hervorgegangene Bürgerbus-Initiative kann ihr fünfjähriges Jubiläum feiern. Wir waren bei der Feier am 23.7. dabei und wünschen weiterhin viel Erfolg. Viele aus der Familie der Bürgerbusse waren gekommen und gratulierten. Sie bedankten sich auch für die Hilfe, die die Bassumer beispielsweise dem Wildeshauser und dem Thedinghauer Bürgerbus geben konnten.
mehr...

 
Foto: Laptop
 

Landkreis-Schule bildet aus - Stadt zahlt

Der Verwaltungsausschuss hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, das xpert-Projekt der Oberschule Bassum zu unterstützen. Dabei handelt es sich um ein Projekt, das den Schülerinnen und Schülern u. a. Computerkompetenz sowie wirtschaftliche und soziale Kompetenzen vermittelt. Die erworbenen Zertifikate tragen dazu bei, die Chancen der Jugendlichen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz zu erhöhen. mehr...

 
Foto: Stühren
 

800 Jahre Stühren

Stühren feierte am Samstag, den 9. Juli, das 800-jährige Bestehen des Ortes. Die älteste urkundliche Erwähnung beweist, dass es Stühren bereits seit 1211 als Wohnort gibt und nicht erst seit 1250, wie lange Zeit angenommen worden war. mehr...

 
Foto: Lindenpflanzung
 

Linde gepflanzt

Am gestrigen Nachmittag wurde die Linde in den Schulgarten der Grundschule Mittelstraße gepflanzt. Der Baum gehört zurn "Bassumer Linde", dem Preis, der jährlich von der SPD in Bassum für bürgerschaftliches Engagement im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich verliehen wird. Preisträgerin der "Linde 2010" ist die Initiative "Gib mir die Hand", die für ihren besonderen Einsatz zur Integration ausgezeichnet wurde. mehr...

 
Foto: HRS Bassum
 

Respekt

Kürzlich erschien in der Kreiszeitung ein Artikel zur Übergabe der Genehmigung an die Schulleitung, am Schulzentrum der HRS Bassum eine Oberschule mit gymnasialem Zweig einzurichten.
Die SPD in Bassum lobt ausdrücklich den Mut zur Selbstkritik bei den Überbringern der Nachricht. mehr...

 
Foto: Stelle die Notte
| 1 Kommentar
 

Stelle di notte - Zauberhafter Abend an der Freudenburg

Nachmittags schon auf den Straßen präsentiert, lockte "Stelle di notte" - die Sternennacht - auch am Samstagabend Hunderte von Besuchern zur Freudenburg. Auch wenn die Regenwolken den Blick auf die Sterne leider verhüllten, wurde das wirklich anspruchsvolle Programm der Varietéshow an der Klosterbachmuschel von allen begeistert verfolgt. mehr...

 
Bassum 1a
 

Ratlosigkeit

Der Bürgermeister berichtete aus der letzten Sitzung des Verwaltungsausschuss Erstaunliches. Der Verwaltungsausschuss habe seiner Auffassung zugestimmt, die Organisation der fünf Ratsausschüsse nach den Fachbereichen der Verwaltung zu gliedern. mehr...

 
| 1 Kommentar
 

Quizfrage: 17. Juni 1953 - Wie war das nochmal?

Der 17. Juni. Wisst Ihr noch, dass das mal ein Feiertag war? Also, eigentlich ein arbeitsfreier Tag für die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
War das nun ein "Feier"-Tag oder ein Gedenktag? Worum ging es da eigentlich? Und weshalb sitzen wir heute in der Schule und am Arbeitsplatz und haben nicht mehr frei an diesem Tag?
Wir möchten mit einem Quiz an diesen Tag und seine Geschichte erinnern. mehr...

 
Foto: Rathauseingan mit alten Türen
 

Populismus in der Politik oder: Der feine Unterschied zwischen Worten und Taten

Der Runde Tisch Energie der Agenda, an dem neuerdings vermehrt zu Wahlkampfzeiten gerade Kandidaten der Grünen sitzen, fordert: Die Stadt muss Energie sparen! Und zwar durch Maßnahmen am Rathaus glatt 10 %!
Das sind endlich mal Worte, kräftig, markig, so prall wie das Leben zu Wahlkampfzeiten. Aber eben nur Worte.
mehr...

 
Foto: Ehemaliges NWSDB Gelände, Bramstedter Kirchweg, Bassum
| 1 Kommentar
 

Wirtschaftsförderung - Fragen und schwer verständliche Antworten

Wie in Bassum die Wirtschaftsförderung aussieht, wie sie behandelt und überprüft wird, welche Ansichten der Bürgermeister dazu hat: Das wollte die SPD-Fraktion in Bassum als große Anfrage auf der Ratssitzung am 15.2.2011 vom Bürgermeister wissen. Wir veröffentlichen aus dem Anhangs des Protokolls der öffentlichen Ratssitzung sowohl unsere Anfrage als auch die Antwort des Bürgermeisters.
mehr...